artscreen installation

Song of Nature

Laura Trager The New School NYC USA2013, 6:35

Song of nature übersetzt die abstrakte Filmsprache der Stadtsymphonien Dziga Vertovs und Walter Ruttmanns aus den 1920er Jahren in die natürliche Umgebung der Nationalparks der USA.
Eine sorgfältige Analyse der von starken Vektoren bestimmten Bildern Vertovs und Ruttmanns bildet die Grundlage für die audiovisuelle Komposition des Films – Bildaufbau und Schnittrhythmus reflektieren und analysieren direkt die hoch affektiven, abstrakten Stilmittel der Stadtsymphonien und damit die Möglichkeit, das Medium Film selbst als affektive, universelle Sprach zu definieren.