The same procedure as every year

Die Vorsätze für das Jahr 2017 sind gesetzt. Um die besten Filme aus aller Welt für das spannendste Backup-Festival bis dato auszuwählen, müssen noch einige Mengen Popcorn vorbereitet werden.

Würden wir die Filme am Stück sichten, lägen bei einer durchschnittlichen Länge von sieben Minuten schätzungsweise noch etwa zehn Tage und zwölf Stunden vor uns. Und wir schauen uns wirklich alle Filme mit erfüllten Kriterien komplett an. Spitzenreiter der Einsendungen sind die USA,  Großbritannien und Deutschland. Aber auch in Bahrain, Timor-Leste oder auch in der Mongolei fanden sich Filmemacher*innen, die ihre Filme mit uns teilen wollen.

Wir erwarten im Mai, vielen internationalen Gesichtern unter den Filmemachern und Gästen zu begegnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.